Suche
  • Tel.-Nr.: 0351/7999274-0 | Fax-Nr.: 0351/7999274-99
  • E-Mail: gs@diebasis-sachsen.de
Suche Menü

Zwei Jahre Basis-Arbeit:  Alles Liebe zum Geburtstag!

2jahre diebasis

Was am 4.7.2020 begann und von vielen Leuten belächelt wurde, ist inzwischen die größte außerparlamentarische Kraft in Deutschland geworden. Was hier alle Basista mit großer Anstrengung und Energie geleistet haben und leisten, kann sich mehr als sehen lassen. „Tun ist wie Reden, nur krasser“, sagte einmal ein Mitglied – und das ist auch so. Während in Altparteien oft nur Worte bewegt werden, tut dieBasis viel, ohne dass immer dieBasis dran steht. Ein Licht der Inspiration für viele Menschen geht aus Sachsen in die Welt. Dass die Sachsen etwas bewegen können, hat sich sogar bis Amerika durchgesprochen. Rückblickend sei eines gesagt: Danke, liebe Mitglieder und Sympathisanten. Danke für euren Mut, jede Blase an den Füßen, schlaflose Nächte und gute Stimmung trotz Polizei-Einkesselungen. Danke für jede Kundgebung, jeden Spaziergang und jede Extra-Meile für Bundestags- oder Kommunalwahl. Danke, liebe Herzen, die ihr für das brennt, was wichtig ist: Hilfe und Unterstützung vor Ort – und dies alles ehrenamtlich.

In Zeiten, in denen sich Politiker die Diäten erhöhen, teilt ihr das Wenige mit jenen, die noch weniger haben. Das macht stolz, ein Teil dieser unserer wundervollen Basis-Familie zu sein. Einfach mit anpacken, statt zu reden. Das macht Sachsen aus! Die unzähligen Erlebnisse und durchgeführten Hilfsaktionen kann man nicht vollständig auflisten. Einige Meilensteine eurer wundervollen Arbeit dürfen bei aller Bescheidenheit trotzdem Nennung finden. Das Ahrtal wurde mit über 14 Hilfskonvois unterstützt und wird es auch aktuell noch. Während die Kameras abgebaut waren und keiner mehr hinschaute, legte dieBasis den Finger stetig in die Wunde und wird nicht müde zu unterstützen. Unermüdlich wird ehrenamtlich jede freie Minute genutzt, ein offenes Ohr für die Menschen zu haben. Ob bei der Gestaltung von Themenabenden, Sprechstunden, Bürgerdialogen, Menschenketten, Lichtmärschen oder durch die Unterstützung von Vereinen, Schulen, Initiativen und Gewerbetreibenden – dieBasis sorgt dafür, dass sich wieder zugehört wird. 

Fragt man, was dieBasis eigentlich ausmacht, dann kommt immer wieder: die Menschen. Jeder gibt sein Bestes. Sachsen hat es geschafft, alleine zwei informative Zeitungen zu gestalten und selbstständig auszuteilen (Auflage 300.000!) Ohne große Finanzspritzen werden Kreisverbände gegründet und mit konstruktiver Arbeit erfüllt. Selbst die Vorstandsarbeit ist ehrenamtlich. Die Vorstände verstehen sich als Dienstleister und Unterstützer. Danke an alle Basista. Danke, dass ihr ein Teil der Basis seid und sie zu dem macht, was sie ist.

Der Startschuss, eine neue, andere Art von Politik zu machen, ist gefallen. Rückblickend sind so manche Hürden genommen worden. Ob das bewusste Nicht-Einladen der Kandidaten der Basis vor Kommunal- und Bundestagswahlen, Hausdurchsuchungen von einfachen Mitgliedern unter fadenscheinigen Anschuldigungen, das Anbrennen von privaten Pkw oder körperliche Gewalt gegen Mitglieder der Basis – wir lassen uns von diesen Schikanen nicht entmutigen! Aus dem Funken wird ein Licht. Und das Licht der Basisdemokratie – direkter Politik – wird in den nächsten Jahren hell in Sachsen und in allen anderen Bundesländern leuchten.

Wir geben den Menschen Perspektiven und Hoffnung.
Skip to content