Suche
  • Tel.-Nr.: 0351/7999274-0 | Fax-Nr.: 0351/7999274-99
  • E-Mail: gs@diebasis-sachsen.de
Suche Menü

Petition zur Sterbehilfe

suicid 210811 1920

Beppo Küster braucht unsere Unterstützung.

„Einschlafen dürfen, wenn man müde ist, und eine Last fallen lassen dürfen, die man lange getragen hat, das ist eine köstliche, wunderbare Sache.“

Hermann Hesse

In diesem Jahr entscheidet der Bundestag über ein Tabu-Thema: die freiheitliche Entscheidung des Ablebens. Das sogenannte Gesetz zur Regelung der Suizidhilfe. Mehrere Entwürfe liegen dem Bundestag vor. Heikel ist, dass einige Entwürfe bereits so formuliert sind, dass sie verfassungswidrig sind und damit für weitere 7 Jahre die Gerichte wie auch das Verfassungsgericht bemühen wird. Leicht entsteht der Eindruck das es der Bundesregierung egal ist, da auf Zeit gespielt wird. Zeit, die der ein oder andere würdevoller verbringen würde. Ein mutiger Entwurf getragen von Politikern unterschiedlicher Parteien, welcher den Patienten in den Vordergrund stellt und nicht Lobbyisten wie Pharmaindustrie, in deren Händen oft ein finanzieller Aspekt ist, den leidenden so lange wie möglich im „System“ zu lassen. Allein das wichtige Führen dieser Diskussion und die Findung eines Konsens und damit die Entscheidung beim Leidenden zu lassen muss geführt werden.
Beppo Küstner hat hierzu bereits viele Erfahrungen gesammelt und einen Appell an die Politik geschickt. Gerade bereitet er die Petition vor. Da Petitionen im Bundestag leider nur eine Dauer von 4 Wochen haben und wir noch etwas Zeit haben, ist jetzt gute Planung gefragt. Beppo sammelt auf seiner Homepage gerade die Interessenten, welche die Petition unterstützen würden.
Wir sind viele! und er kämpft gegen Windmühlen! Wir können hier unsere Stärke zeigen. Unterstütze seine Petition unter www.beppo-kuester.de. Teile gern die Infos auch bei Nachbarn, Freunden und Initiativen.
Alle Infos zur Petition findest du auf seiner Homepage.

Beppo möchte gern seine Erfahrungen zum Thema Sterbehilfe mit uns teilen und lädt dich gern am 13.07.2022 um 19 Uhr zu einem gemeinsamen Onlinemeeting im Bundeszoom unter (Raum: LV Sachsen) ein.

girl 2573111 1920
Selbstbestimmung bis zum Ende

Skip to content