Suche
  • Tel.-Nr.: folgt
  • Fax-Nr.: 030 / 863 20 27 98
Suche Menü

„Insofern hat jeder Mensch die Kapazität, sich politisch zu betätigen.“

willkuer

STIMMEN AUS DER BASIS

Mein Name ist Frank Roedel. Ich bin selbstständiger Unternehmer aus München; zwei Kinder. Und war Gründungsmitglied der Basis und bin der erste Vorsitzende im Gründungsvorstand der Basis.

Also die Maßnahmen können beendet werden, wenn die Justiz jetzt mal richtig ins Arbeiten kommt. Es gibt ein erstes Urteil vom Amtsgericht Weimar, das festlegt, dass die Thüringische Verordnung, die schon im letzten Jahr im März gegriffen hat, eben die Menschenwürde der Menschen nicht berücksichtigt und es auch keine epidemische Notlage bundesweit besteht. Die Medienlandschaft ist natürlich ein ganz ein trauriges Thema. Weil ganz klar ist, dass im Großen und Ganzen ein Framing stattfindet. Die Gedanken sind nicht mehr frei. Es kann nicht mehr frei diskutiert werden, sondern der Meinungkorridor ist ganz klar vorgegeben und die Pluralität der Meinungen wird in keiner Weise mehr abgebildet. Noch nicht mal von den Öffentlich-Rechtlichen, die den Auftrag hätten verschiedene Seiten zu beleuchten. Verschiedene Experten vor allem auch zu Wort kommen zu lassen. Um dann wirklich ein gutes Meinungsbild den Bürgern zu ermöglichen. Eine Demokratie lebt davon, dass die Menschen sich beteiligen und wenn du dir überlegst, was sich alles in den letzten Jahrzehnten verändert hat: Die Gesellschaft hat sich verändert, die Technik hat sich verändert, die Digitalisierung ist vorangeschritten und eine der wenigen Dinge, die sich nicht verändert hat ist die Politik. Die Parteien haben sich eigentlich immer weiter des Staates bemächtigt und keine Weiterentwicklung der Demokratie zugelassen. Die Basisdemokratie. Ich kenne keine Partei mehr, die die Basisdemokratie auf ihren Leitfaden geschrieben hat. Sogar die Grünen haben sie jetzt sogar aus dem Programm gestrichen. Insofern ist dieBasis diejenige Partei, die jetzt von grundlegend diese Thematik angehen will und die Bevölkerung ermuntern möchte, wieder an politischen Prozessen teilzunehmen. Und zwar vom Kreisverband, von den Orten nach unten nach oben geben.
Viele in der Basis sind so eingestellt, dass es nicht darum geht noch schneller, noch reicher und noch toller zu werden, sondern es geht darum, dass wir endlich Konzepte und Ideen umsetzen, wie wir uns mit dem was wir schon haben, zufrieden sein können. Achtsam mit der Umwelt umgehen können und im Einklang leben können, mit dem was uns die Natur und die Erde bietet. Und da ist Wettkampf mit zum Beispiel dem chinesischen System das was uns jetzt nicht vorantreiben sollte, bestimmte Dinge zu tun, sondern eben die Nachhaltigkeit ist das was uns voran bringt. Also, wenn ich angesprochen werde, dann frage ich als erstes mal, wo die Stärken des Menschen sind. Was für Fähigkeiten er mitbringen könnte, weil wir in der Basis im Grunde für jeden Menschen ein Aufgabengebiet haben. Wenn man sich eben anschaut, was sich verändern muss in der Gesellschaft. Welches Thema auch immer uns betrifft. Überall ist es nötig, sich Gedanken zu machen, es zu verändern, weiterzuentwickeln und insofern hat jeder Mensch die Kapazität sich politisch zu betätigen und sich einzubringen. Er muss nur an die richtige Stelle gebracht werden und das ist auch so ein bisschen die Aufgabe, von denjenigen die schon ein bisschen länger in der Basis aktiv sind.
Es gibt viele Gründe, die Basis zu wählen. Einer davon ist zum Beispiel, dass es derzeit keine Partei im Bundestag geben wird, die die Geschehnisse, die im März 2020 begonnen haben und bis heute andauern, aufarbeiten werden, wenn der Zeitpunkt gekommen ist, sie mal aufzuarbeiten. Es braucht natürlich einen parlamentarischen Corona-Ausschuss und nicht nur einen außerparlamentarischen Corona-Ausschuss. Das heißt, es braucht eine Partei, die die richtigen Fragen stellt und auch die richtigen Menschen zu Wort kommen lassen wird. Die richtigen Wissenschaftler und die richtigen Ausweitungen der Zahlen auch nochmal eine Rolle spielen werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das, was im letzten Jahr passiert ist so nahtlos wieder in der Versenkung verschwindet. Sondern es bedarf eben einer juristischen, aber auch einer parlamentarischen Aufbereitung dieser Maßnahmen. Also insofern wird dieBasis dabei eine deutliche Rolle spielen, wenn diese Dinge wieder aufgearbeitet werden. Und dann wird der Blick auch nach vorne gerichtet.
Die Frage bekomme ich auch oft gestellt; warum soll ich dieBasis wählen und die Antwort ist klar: dieBasis ist die Basis für die Zukunft. Wir sind die einzigen, die das Desaster was gerade angerichtet wird, wieder aufarbeiten können und sind auch die einzige Partei, die sich in den nächsten Jahren, nicht wieder korrumpieren lassen kann von Konzernen, die ihre eigenen Interessen verfolgen. Weil die Basis oder die Lobby der Basis ist die Bevölkerung. Die Bevölkerung sind diejenigen, die Einfluss nehmen können auf die Politik und da maßgeblich eben auch mit die Entscheidungen mit beeinflussen können.
Die Weisheit der Vielen ist nur in der Basis möglich – und das ist der beste Grund dieBasis zu wählen.