Suche
  • Tel.-Nr.: folgt
  • Fax-Nr.: 030 / 863 20 27 98
Suche Menü

Hilfeaufruf – Brand im Chemnitztal

candle 2038736 640

Wir möchten der Familie, allen Freunden und Bekannten unser aufrichtiges Beileid zu diesem Verlust aussprechen.

Bitte helft Alle mit der Familie wieder auf die Beine zu helfen. Wer noch weitere Ideen und oder Möglichkeiten anbieten kann, darf sich gerne melden.
Das Haus wurde mittlerweile abgerissen, da wieder Glutnester aufgetaucht sind.
Die Familie kann jede Unterstützung gebrauchen.

Facebookseite dazu:

“Am Mittwoch, 21.10.2020 ereignete sich eine Tragödie in Auerswalde im Chemnitztal. Das Haus unseres Freundes wurde durch einen Großbrand komplett zerstört. Er verlor Hab und Gut und seine Existenz ist in Gefahr. Und dem nicht genug, starb in den Flammen ein 14-jähriges Mädchen einer befreundeten Familie.

Zu dieser schlimmen Situation kommt noch, dass alle Kosten, wie Beschaffung von Kleidern, Möbeln, Geschirr usw. die Beräumung der Brandstelle – der Schutt muss als Sondermüll entsorgt werden – auf eigene Kosten gehen, weil es keine Versicherung gibt.

Die durch den Tod ihrer Tochter betroffene Familie ist mittellos. Die Beerdigungskosten sind ein Berg, der alleine nicht zu bewältigen ist. In einer ersten Aktion haben wir hier über Facebook einen Spendenaufruf gestartet, über den bereits Sach- und Geldspenden eingegangen sind. Die Spendenbereitschaft ist überwältigend. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank dafür.

Die Kirchgemeinde Auerswalde mit ihrem Pfarrer Gerald Brause hat ebenfalls ihre Unterstützung zugesagt und ein Spendenkonto eingerichtet, über das es auch möglich ist Spendenquittungen auszustellen. Speziell über dieses Konto sollen beide Familien bedacht werden, um wenigstens die finanzielle Not zu lindern.Alle eingegangenen Spenden werden 1:1 weitergeleitet.
Hier die Bankverbindung:
Kirchgemeinde Auerswalde
IBAN DE12 3506 0190 1671 7000 20
Zahlungsgrund: RT 0707 Brand Chemnitztal
Bitte diesen Zahlungsgrund unbedingt angeben!

Am 31.10.2020 wird es ein Spendenkonzert zur Unterstützung der Familien geben. Auf Grund der Coronasituation sind Konzerte mit Publikum nicht möglich, deshalb werden wir das Konzert live auf verschiedenen Kanälen, die wir hier noch zeitnah bekannt geben werden, streamen.Es haben bereits einige Bands und Künstler aus der Region zugesagt. Auch diese werden wir hier noch bekannt geben.

Updates folgen!”